Ein kleiner Einblick in unsere Arbeit

In der Kieferorthopädie werden überwiegend Kiefermodelle, Behandlungsgeräte und Schienen im Labor hergestellt. Vorteil eines Praxislabors ist die direkte Absprache zwischen der Kieferorthopädin und der Mitarbeiterin im Labor. Dadurch ist eine schnellere Herstellung und höhere Präzision der Abdrücke möglich, da sie direkt ausgegossen werden können. Durch kurze Wege ergeben sich kürzere Wartezeiten für die Patienten.

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere Laborarbeit geben.

Hier wird eine herausnehmbare Klammer ausgearbeitet, nachdem die einzelnen Drähte gebogen, auf dem Modell angepasst und mit Kunststoff miteinander verbunden worden sind.

Die Abdrücke der Patienten werden direkt nach Abrucknahme in unserem Labor mit einem Hartgips ausgegossen.